1. Hallo Gast Willkommen bei Sharehitz.net.

     Registriere dich noch heute, um auch ein Teil unserer Community zu werden. Neue "Filme, Games & Musik" warten schon auf dich.  Nur Registrierte User haben Zutritt in alle Bereiche des Forums und der Börse. Die Registrierung ist absolut kostenlos!  Es werden auch noch Uploader für Scene Releases in allen Bereichen der Börse gesucht!

    Folgende eMail Anbieter haben uns gesperrt, und die eMail wird nicht weitergeleitet. Alle eMail Adressen von @aol.com und auch alle Microsoft Konten. Wir empfehlen grundsätzlich keine Anbieter von eMail Adressen! : Wir übernehmen auch keine Garantie das die Bestätigungs eMai den Empfänger erreicht. Neue User Konten die nicht per Bestätigungslink in den nächsten 12/h aktiviert sind, werden nach 2 Tagen komplett aus dem System automatisch entfernt. Eine manuelle Bestätigung neuer User Accounts, ist hier nicht möglich! Benutzt werden sollte unbedingt immer eine gültige eMail Adresse,die auch funktioniert! FAKE oder WEGWERF-EMAIL ADRESSEN werden nicht akzeptiert und der neu angelegte User Acoounts wird sofort aus dem System gelöscht! 

  2. Hello Gast Welcome to Sharehitz.net.

    Sign up today to become part of our community too. New "Movies, Games & Music" are already waiting for you. Only registered users have access to all areas of the forum and the stock exchange. The registration is absolutely free! There are also uploaders for scene releases in all areas of the stock market wanted!

    The following email providers have blocked us, and the email will not be forwarded. All eMail addresses of @ aol.com and also all Microsoft accounts. We do not recommend providers of eMail addresses! : We also do not guarantee that the confirmation eMai reaches the recipient. New user accounts which are not activated by confirmation link in the next 12h are automatically removed from the system after 2 days. Manual confirmation of new user accounts is not possible here! You should always use a valid eMail adress, which works! Fake eMail Addresses will not be accepted and immediately deleted!

  3. U n t e r s t ü t z e  S h a r e h i t z

    uploaded

Bundeswehrbericht legt Mängel offen / Verheerend

Dieses Thema im Forum "Off Topic/Talk" wurde erstellt von Steppenwolf, 27 Februar 2018.

  1. Steppenwolf
    Offline

    Steppenwolf grauer Wolf Mitarbeiter Moderator Trusted Uploader
    Thread Starter

    Registriert seit:
    17 Oktober 2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    580
    Hot Post
    Bundeswehrbericht legt Mängel offen
    Verheerend
    Von

    Links sind nur für Registrierte User sichtbar, Neu Registrieren oder Einloggen!

    und

    Links sind nur für Registrierte User sichtbar, Neu Registrieren oder Einloggen!



    Eurofighter bleiben am Boden, U-Boote können nicht tauchen, Militärs zeigen sich genervt: Der Zustandsbericht über die Bundeswehr stellt Verteidigungsministerin von der Leyen erneut ein mieses Zeugnis aus.

    Die Mängelliste ist lang, die Verteidigungsministerin gerät in Erklärungsnot. Viele Waffensysteme der

    Links sind nur für Registrierte User sichtbar, Neu Registrieren oder Einloggen!

    sind nur teilweise einsatzbereit. Das geht aus einem Bundeswehrbericht hervor, der am Mittwoch im Verteidigungsausschuss vorgestellt wird und dem SPIEGEL vorliegt.

    Die wenig schmeichelhafte Bestandsaufnahme setzt Truppen-Chefin

    Links sind nur für Registrierte User sichtbar, Neu Registrieren oder Einloggen!

    unter Druck. Schließlich war sie einst mit dem Ziel angetreten, die Probleme zügig abzustellen - und eine Trendwende einzuleiten. Doch davon ist bei der Materialausstattung bisher nur wenig zu spüren, wie der "Bericht zur materiellen Einsatzbereitschaft der Hauptwaffensysteme der Bundeswehr 2017" nun zeigt.

    Einige Beispiele:

    • Eurofighter: Von 128 Maschinen waren demnach im vergangenen Jahr nur durchschnittlich 39 Jets einsatzbereit.
    • Von den älteren Tornado-Kampfjets waren es 26 von 93 Flugzeugen.
    • Transporthubschrauber CH 53: Nur 16 von 72 Maschinen konnten für Ausbildung und Einsatz genutzt werden.
    • Ähnlich sieht es beim Transportflugzeug Airbus A400M aus: Von 15 Maschinen waren durchschnittlich drei einsatzbereit.
    • Auf dem Wasser konnten fünf von 13 Fregatten genutzt werden,
    • von den U-Booten der Klasse 212 A stand im Schnitt eines zur Verfügung.
    • Kampfpanzer "Leopard 2": Von 244 waren 105 einsatzbereit. Und auf die neuen, modernisierten Panzer, wird die Bundeswehr

      Links sind nur für Registrierte User sichtbar, Neu Registrieren oder Einloggen!

      .
    Seit drei Jahren wird der Verteidigungsausschuss jährlich über die materielle Einsatzbereitschaft der Truppe informiert. Und erneut sieht sich die Ministerin angesichts der Mängelliste in der Defensive.

    Ihr bleibt nicht viel anderes übrig, als zu beschwichtigen und Optimismus zu verbreiten. Schließlich soll von der Leyen auch in der neuen GroKo das Ministerium weiterführen: "Es gehe Schritt für Schritt bergauf" und "wir brauchen Geduld", sagte sie der "Passauer Neuen Presse." Sie widersprach zudem dem Vorwurf, dass unter ihrer Leitung die Einsatzbereitschaft gesunken sei. Im Gegenteil: Die durchschnittliche Einsatzbereitschaft der Hauptwaffensysteme sei seit Anfang 2015 um 25 Prozent gestiegen.

    Glaubt man der CDU-Politikerin, machen die vielen bestehenden Mängel bei der Truppe vor allem schmerzhaft klar, wie lange die von ihr eingeleitete Trendwende beim zähen Thema Rüstungsbeschaffung eigentlich dauert.

    Ihr Ministerium erklärt die Materialprobleme mit einer verstärkten Abnutzung der Waffensysteme durch die gestiegene Zahl von Übungen und Einsätzen im Zusammenhang mit der verschlechterten Sicherheitslage seit der

    Links sind nur für Registrierte User sichtbar, Neu Registrieren oder Einloggen!

    . "Im Ergebnis ist eine höhere Beanspruchung nahezu aller Waffensysteme im Vergleich zu vorherigen Berichten zu beobachten", schreibt das Ministerium.

    Weitere Gründe seien zu geringe Ersatzteilvorräte nach langem Sparkurs sowie schlicht das Alter der Waffensysteme, die teils seit vielen Jahrzehnten bei der Bundeswehr im Einsatz sind. Mit Blick auf die laufenden Missionen sei die Einsatzbereitschaft der Truppe aber gewährleistet.

    Für ihre Kritiker hat die Ministerin versagt

    Für von der Leyens Kritiker indes ist die prekäre Lage der Bundeswehr vier Jahre nach Amtsantritt der Beleg dafür, dass die selbsternannte Reformerin versagt hat.

    Bei einem Briefing vergangene Woche gaben hochrangigen Militärs unumwunden zu, dass die Reformen des Ministeriums "bisher bei der Truppe nicht angekommen" seien. Gleichsam müsse man bedenken, dass es noch schlechter aussehen würde, wenn die Trendwende der Ministerin nicht eingeleitet worden wäre.

    Die nächsten vier Jahre werden nun zur Bewährungsprobe für von der Leyen, sie muss den selbst von Militärs eingeräumten "grottenschlechten Außeneindruck" der Bundeswehr korrigieren. Von 2019 an, so jedenfalls die Planung, soll sich die Materiallage gerade bei Großgeräten wie Panzern endlich bessern. Passiert das nicht, wird es eng für die Ministerin (lesen Sie

    Links sind nur für Registrierte User sichtbar, Neu Registrieren oder Einloggen!

    einen Kommentar zu den Defiziten bei der Bundeswehr).

    Links sind nur für Registrierte User sichtbar, Neu Registrieren oder Einloggen!

    hatte der Wehrbeauftragte

    Links sind nur für Registrierte User sichtbar, Neu Registrieren oder Einloggen!

    bereits beklagt, dass sich die Ausrüstung der Bundeswehr noch verschlechtert habe. Die Einsatzbereitschaft der Waffensysteme sei "dramatisch niedrig", die Reformen müssen deutlich an Fahrt aufnehmen.

    Der Grünen-Haushalts- und Verteidigungsexperte Tobias Lindner warf der Verteidigungsministerin nun vor, sie habe es nicht geschafft, die Probleme abzustellen. "Viele Verpflichtungen und hohe Übungstätigkeiten belasten das Material ohne Zweifel, aber darauf muss die Bundeswehr proaktiv reagieren und nicht bloß zuschauen, wie ihr Material ausfällt."

    Links sind nur für Registrierte User sichtbar, Neu Registrieren oder Einloggen!



    Das geht jetzt seit Jahrzehnten so. Das "FlintenUschi" die falsche Besetzung ist um die Fehlleistungen ihrer Vorgänger in Ordnung zu bringen dürfte wohl jedem klar sein. Aber "Mutti" wird schon wissen warum sie die behält.
     
    Paradiesvogel gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden