1. Hallo Gast Willkommen bei Sharehitz.net.

     Registriere dich noch heute, um auch ein Teil unserer Community zu werden. Neue "Filme, Games & Musik" warten schon auf dich.  Nur Registrierte User haben Zutritt in alle Bereiche des Forums und der Börse. Die Registrierung ist absolut kostenlos!  Es werden auch noch Uploader für Scene Releases in allen Bereichen der Börse gesucht!

    Folgende eMail Anbieter haben uns gesperrt, und die eMail wird nicht weitergeleitet. Alle eMail Adressen von @aol.com und auch alle Microsoft Konten. Wir empfehlen grundsätzlich keine Anbieter von eMail Adressen! : Wir übernehmen auch keine Garantie das die Bestätigungs eMai den Empfänger erreicht. Neue User Konten die nicht per Bestätigungslink in den nächsten 12/h aktiviert sind, werden nach 2 Tagen komplett aus dem System automatisch entfernt. Eine manuelle Bestätigung neuer User Accounts, ist hier nicht möglich! Benutzt werden sollte unbedingt immer eine gültige eMail Adresse,die auch funktioniert! FAKE oder WEGWERF-EMAIL ADRESSEN werden nicht akzeptiert und der neu angelegte User Account wird sofort aus dem System gelöscht! 

  2. Hello Gast Welcome to Sharehitz.net.

    Sign up today to become part of our community too. New "Movies, Games & Music" are already waiting for you. Only registered users have access to all areas of the forum and the stock exchange. The registration is absolutely free! There are also uploaders for scene releases in all areas of the stock market wanted!

    The following email providers have blocked us, and the email will not be forwarded. All eMail addresses of @ aol.com and also all Microsoft accounts. We do not recommend providers of eMail addresses! : We also do not guarantee that the confirmation eMai reaches the recipient. New user accounts which are not activated by confirmation link in the next 12h are automatically removed from the system after 2 days. Manual confirmation of new user accounts is not possible here! You should always use a valid eMail adress, which works! Fake eMail Addresses will not be accepted and immediately deleted!

  3. U n t e r s t ü t z e  S h a r e h i t z

    uploaded

Facebook: Netflix und Spotify hatten Zugriff auf private Nachrichten

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Steppenwolf, 19 Dezember 2018.

  1. Steppenwolf
    Offline

    Steppenwolf grauer Wolf Mitarbeiter Moderator Trusted Uploader
    Thread Starter

    Registriert seit:
    17 Oktober 2015
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    453
    Punkte für Erfolge:
    580
    Hot Post
    Facebook
    Netflix und Spotify hatten Zugriff auf private Nachrichten
    Nicht durch Datenpannen, sondern durch Partnerschaften mit Facebook haben Unternehmen wie Microsoft und Apple laut einem Medienbericht direkten Zugriff auf persönliche Daten der Nutzer gehabt. Netflix und Spotify hätten offenbar private Nachrichten lesen, schreiben und manipulieren können.

    Zugriff auf Kalendereinträge, die Liste mit Kontakten und sogar auf persönliche Nachrichten: Facebook soll Kooperationspartnern Zugriff auf Nutzerdaten erlaubt haben, der wesentlich weiter ging als bislang bekannt. Besonders brisant ist, dass Netflix, Spotify und die Royal Bank of Canada sogar private Nachrichten lesen, schreiben und verändern konnten - ob das tatsächlich geschehen ist, ist allerdings nicht klar.

    Darüber berichtet die New York Times nach aufwendiger Recherche, bei der interne Dokumente von Facebook ausgewertet und Gespräche mit über 60 ehemaligen Angestellten von Facebook und den Partnern sowie mit Regierungsmitarbeiter und Datenschützern geführt wurden.

    Im Kern geht es um Partnerschaften mit rund 150 Unternehmen wie Apple, Microsoft, Amazon, Sony und Netflix. Etwa ab dem Jahr 2010 habe es immer mehr Kooperationen gegeben, etwa um die App von Facebook auf bestimmten mobilen Endgeräten zu veröffentlichen oder um Funktionen von Facebook in andere Apps zu integrieren. Die meisten dieser Verträge seien vom Topmanagement abgesegnet worden, teils auch von Mark Zuckerberg oder Sheryl Sandberg, schreibt die New York Times.

    Im Falle von Spotify seien die Nachrichten auch bei dem Musikstreamingdienst angezeigt worden. Allerdings sei die API so breit gefasst gewesen, dass die Programmierer vollen Zugriff auf die Nachrichten der Nutzer gehabt hätten, die diese Funktion verwendeten. Technisch wäre es eigentlich nicht nötig gewesen, das Lesen und Schreiben der E-Mails zu erlauben.

    Der Artikel der New York Times führt noch weitere Fälle auf, in denen Firmen viele Zugriffsrechte auf den Datenbestand der weltweit über 2,2 Milliarden Mitglieder von Facebook hatten. So habe Amazon die Namen und Kontakte der Nutzer abgreifen können. Die Suchmaschine Bing habe ebenfalls - im Rahmen einer öffentlich durchaus gut bekannten Parnterschaft - sehr weitgehenden Zugriff auf Daten bekommen.

    Einige Kooperationen laufen noch

    Die Kooperation mit Amazon bestehe noch, sie werde laut dem Onlinehänder aber beendet, heißt es in dem Artikel. Microsoft habe laut Facebook nur Daten erhalten, die von den Nutzern freigegeben worden seien. Das Unternehmen selbst sagt, es habe die Daten gelöscht. Apple sagte der New York Times, dass man sich gar nicht klaren gewesen sei, besonderen Datenzugriff auf Facebook gehabt zu haben, und dass diese Informationen nie die Geräte der Nutzer verlassen hätten.

    Facebook hat sich inzwischen mit einer Stellungnahme zu Wort gemeldet. Diese erweckt den Eindruck, als wollte das Unternehmen die Angelegenheit herunterspielen. Die meisten Partnerschaften seien öffentlich bekanntgegeben, und es seien nur Daten weitergegeben worden, wenn die Nutzer dem ausdrücklich zugestimmt hätten.

    Kleinere Fehler räumt Facebook ein - etwa, dass bestimmte APIs nicht entfernt worden seien, obwohl sie nicht mehr benötigt wurden. Derzeit sei man damit beschäftigt, alle derartigen Schnittstellen und die Partnerschaften zu überprüfen. (ps)

    Links sind nur für Registrierte User sichtbar, Neu Registrieren oder Einloggen!

     

User die diesen Thread gelesen haben: (Total: 0)

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden