• Wichtige Mitteilung zur Registrierung!
    Leider haben uns viele eMail Anbieter gesperrt, so das wir die automatische Registrierung per Bestätigungs eMail nach der Registrierung abgeschaltet haben.
    Nach der Registrierung werden alle neu erstellten User Accounts vom Team gepüft, und innerhalb der nächsten 12 Stunden freigegeben. Innerhalb der Registrierung ist es aber weiterhin erforderlich eine gültige und erreichbare eMail Adresse zu hinterlassen. Handelt es sich hierbei um eine bekannte Fake oder Wegwerf eMail Adresse, wird der komplette neu erstellte User Account, ohne Nachfrage sofort wieder entfernt! Sollte es Probleme mit der Freischaltung geben, ist es aber auch möglich, das Team über die nicht erfolgte Freischaltung zu Informieren, und um Hilfe zu bitten.
    Falls etwas nicht klappt, erstelle eine neue Nachricht im Foren Bereich: "Gäste & Registrierungs Anfragen" Nenne uns das "Registrierungs Datum und den "User Namen" den du bei der Registrierung verwendet hast. User die nicht automatisch frei geschaltet werden, habe immer die Möglichkeit, eine Nachricht an das Team im genannten Forum zu hinterlassen.

Kriegsfilm Geschenkt wurde uns nichts 2014 GERMAN SUBBED DVDRIP X264-WATCHABLE

RotzFLAC 

Thread Starter
Gold Mitglied
Trusted Uploader
Registriert
13 Januar 2019
9.121
30
615
40

Geschenkt.wurde.uns.nichts.2014.GERMAN.SUBBED.DVDRIP.X264-WATCHABLE


Title: Geschenkt wurde uns nichts
Genre: War
Runtime: 58 Min.
Language/s: Italian
Video Stream: DVD-RIP
Audio Stream: Dolby Digital 5.1
Video Codec: MPEG-4 H.264 / AVC
Hoster: Rapidgator.net, KatFile.com, DDownload.com, NitroFlare.com
Size: 813.87 MB
Parts: 2 files
Password: - not required -

Annita Malavasi war 22 Jahre alt, als deutsche Truppen 1943 das bis dato verbündete Italien besetzten. Als Partisanin „Laila“ überbrachte sie Informationen, transportierte Waffen, bewegte sich mit und zwischen den kämpfenden Einheiten und nahm selbst an Gefechten teil. Über ein Jahr war sie in den Bergen des Apennin und kämpfte gegen die deutschen Besatzer, gleichzeitig musste sie sich gegenüber den Männern in den Bergdörfern behaupten. Gegen Kriegsende gehörte Laila zu den wenigen weiblichen Kommandierenden im italienischen Widerstand. Der Film erzählt die Geschichte einer lebenslangen Emanzipation, die mit dem Befreiungskampf gegen den Faschismus begann. Laila und zwei ihrer Genossinnen, Gina „Sonia“ Moncigoli und Pierina „Iva“ Bonilauri, berichten von ihrer Zeit in der Resistenza und ihrer Bedeutung für sie und viele andere Frauen.

nfo:


Hier, Anmelden oder Registrieren um Links und Spoiler-Inhalte zu sehen!

Mirror: 1

Hier, Anmelden oder Registrieren um Links und Spoiler-Inhalte zu sehen!

Hier, Anmelden oder Registrieren um Links und Spoiler-Inhalte zu sehen!


Mirror: 2

Hier, Anmelden oder Registrieren um Links und Spoiler-Inhalte zu sehen!

Hier, Anmelden oder Registrieren um Links und Spoiler-Inhalte zu sehen!


Mirror: 3

Hier, Anmelden oder Registrieren um Links und Spoiler-Inhalte zu sehen!

Hier, Anmelden oder Registrieren um Links und Spoiler-Inhalte zu sehen!


Mirror: 4

Hier, Anmelden oder Registrieren um Links und Spoiler-Inhalte zu sehen!

Hier, Anmelden oder Registrieren um Links und Spoiler-Inhalte zu sehen!

 
"Sharehitz.net" Gefällt dir Dann unterstütze uns mit dem Kauf eines Premium Account bei Rapidgator.net